Forschungsprojekt: Plasmasterilisation von Endoskopen

Im Rahmen des Förderprogramms „Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand“ (ZIM) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) fand am 14. Juni 2012 in Berlin der 19. „Innovationstag Mittelstand“ statt. Zu den Ausstellern gehörte auch der Stand der Forschungspartner Plasmatreat GmbH und wfk - Cleaning Technology Institute e.V.

Dr. Alexander Knospe (Plasmatreat) und Dr. Christina Maggakis-Kelemen (wfk) stellten das mit ZIM-Mitteln geförderte gemeinsame Forschungsprojekt mit dem Namen „Entwicklung eines Verfahrens zur Sterilisation thermolabiler flexibler Endoskope mittels Atmosphärendruck-Plasma“ vor. Ziel des Projektes ist es, die bislang bei Endoskopen und anderen hitze- und feuchtigkeitsempfindlichen medizinischen Geräten zum Einsatz kommenden Verfahren durch eine neuartige atmosphärische Plasmabehandlung zu ersetzen.

Endoskope sind aufgrund ihrer minimalen Durchmesser und thermolabilen Kunststoffteile schwer zu behandeln und können bislang nur unzureichend sterilisiert werden. Das neue Plasmaverfahren tötet durch den Einsatz spezieller Arbeitsgase erstmals auch bei niedrigen Temperaturen Keime sicher ab. Darüber hinaus ist es für hitze- und feuchtigkeitsempfindliche Teile, die sich häufig an den Endoskopen befinden, völlig ungefährlich, da die Oberflächentemperatur weniger als 60 °C beträgt.

Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)

Das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) ist seit dem 1. Juli 2008 das Basisprogramm des BMWi für die marktorientierte Technologieförderung mittelständischer Unternehmen. Diesen bietet es bis Ende 2014 eine verlässliche Perspektive zur Unterstützung ihres Engagements in Forschung, Entwicklung und Innovation auf hohem Niveau. In vier Jahren bis zum 30. Juni 2012 wurden in ZIM mehr als 25 000 Förderanträge gestellt und für fast 18 000 Vorhaben Fördermittel in Höhe von insgesamt rund 2,3 Mrd. Euro zugesagt. Damit wurden bei den Unternehmen insgesamt Investitionen von rund 7 Milliarden Euro in Forschung und Entwicklung angestoßen.

Kontakt

Wir sind für Sie da

Für Fragen oder Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung. Hier finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner für Ihre Anfrage oder füllen Sie das Formular aus.