Hardev Grewal – neuer CEO bei Plasmatreat Nordamerika

Vertragsunterzeichnung im Dezember 2017 in Bielefeld. V.l.n.r.: Christian Buske (Geschäftsführer Plasmatreat GmbH), Karl-Wilhelm Hartge (Prokurist Plasmatreat GmbH), Hardev Grewal (CEO Plasmatreat USA, Inc.)

Mit Jahresbeginn 2018 hat Hardev Grewal die Stelle des President / CEO von Plasmatreat Nordamerika übernommen.

Grewal wurde in München geboren. Seine Karriere begann damit, dass er als Sohn eines indischen Vaters, Doktor der Elektrotechnik bei Siemens, und einer deutschen Mutter mit 22 Jahren im Rahmen seines Studiums zum Wirtschaftsingenieur (Hochschule für angewandte Wissenschaften München) für ein halbes Jahr als Praktikant zum Technikkonzern ABB nach Indien ging. Zwei Jahre später erhielt er einen Praktikumsplatz bei Applied Materials, einem der weltgrößten Hersteller von Anlagen für die Halbleiterindustrie, in Kalifornien. Das Unternehmen erkannte schnell Grewals Potential für Technik und Management und sponserte nicht nur dessen Diplomarbeit, sondern holte ihn 1995 nach Studienabschluss auch zu sich ins Silicon Valley. Hier avancierte er zehn Jahre später zum Director Global Product Management.

Nach 16 Jahren im Halbleiterbusiness wechselte Grewal im Jahr 2010 zur M+W Group. Bei deren amerikanischer Tochter NSTAR Global Services war er zunächst in den Bereichen Produktmanagement und Vertriebsleitung tätig, bevor er nach wenigen Jahren die Funktion des Vice President of Sales and Business Operations übernahm.

Mit seinem Wechsel zu Plasmatreat bleibt Grewal in seiner Wahlheimat, dem Silicon Valley. Hier, im kalifornischen Hayward, befindet sich das größte und modernste Technologiecenter der Plasmatreat Gruppe. Der „Vierte Aggregatzustand" ist dem neuen Mann an der Spitze des nordamerikanischen Teams keineswegs unbekannt. „Mit dem Begriff bin ich seit meiner Kindheit vertraut", sagt er lachend, „schon mein Vater hat als anerkannter Forscher zahlreiche Patente in der Niederdruck-Plasmatechnologie für Halbleiterverfahren entwickelt." Dass er als Sohn anstatt mit Vakuumkammern, mit Hightech-Plasmadüsensystemen zu tun hat, macht die Sache für Grewal noch weit spannender. „Das Einsatzpotential von Atmosphärendruckplasma in Serienprozessen ist praktisch unendlich und der Markt ist riesengroß", sagt er begeistert. „Dazu ein starkes und erfahrenes Team mit dem ich die Marktführerschaft und den Technologievorsprung von Plasmatreat in Nordamerika nicht nur halten, sondern bedeutend ausbauen werde."

Ein Leben außerhalb des Berufes hat der heute 47-Jährige natürlich auch und dazu zählen, wie er sagt, vor allem drei Dinge: „Ich koche gerne, liebe gutes Essen und fahre leidenschaftlich gerne Rennrad und Mountainbike - am liebsten mit meinem fünfzehnjährigen Sohn, dessen High-School-Team ich auch coache." Die Plasmatreat Group wünscht Hardev Grewal bei seinen sportlichen und geschäftlichen Aktivitäten Speed, Ausdauer und viel Erfolg und heißt ihren neuen Kollegen herzlich willkommen!

Kontakt

Wir sind für Sie da

Für Fragen oder Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung. Hier finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner für Ihre Anfrage oder füllen Sie das Formular aus.