Sichere Haftung auch auf unpolarem Material: potenzialfreie Vorbehandlung von Silikon Key-Pads

Key-Pads sind wesentlicher Bestandteil jeder Computer-, Mobiltelefon- und Fernbedienungstastatur und bestehen aus schwer benetzbaren Materialien wie Silikon und Leitgummi. Während der Herstellung werden die Pads mit einer leitfähigen Schicht bedruckt, damit bei Betätigung der darauf liegenden Taste der erforderliche Kontakt zur Leiterkarte geschlossen werden kann.

Vorbehandlung bei Key-Pads
Optimale Druckhaftung auf Telefontastaturen
Vorbehandlung bei Key-Pads
Openair-Plasma® Vorbehandlung für eine bessere Leitfähigkeit

Die Openair-Plasma® Aktivierung schafft zum einen die optimalen Haftungsvoraussetzungen für das im Druckverfahren aufgebrachte Coating. Zum anderen erhält das Material aufgrund der höheren Oberflächenenergie eine signifikant bessere elektrische Leitfähigkeit.

/Mobiltelefone, /Mobiltelefone-rechts, , , , , , , , , ,

Presse zum Thema

PlasmaPlus®:
Mit Plasma zu neuen Qualitätsmaßstäben

WOMAG (6/2019)
Dokument öffnen

POLYMER COMPOSITES 2019 –
Plasma optimiert Klebprozesse im Automobilbau

POLYMER COMPOSITES 2019
Dokument öffnen

Coil Coating:
Plasma ersetzt chemische Feinreinigung

ALUMINIUM-PRAXIS Special (01[5].2019)
Dokument öffnen

Kontakt

Wir sind für Sie da

Für Fragen oder Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung. Hier finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner für Ihre Anfrage oder füllen Sie das Formular aus.