Tampoprint: "Eine scharfe Sache"

 Quelle: Tampoprint
Openair®-Plasma im Tampondruck: Der rotierende Plasmaerzeuger ermöglicht eine Vorbehandlungsbreite von ca. 45 mm
Die Tampoprint AG wurde mit der Aufgabe betraut, einen Tampondruckvollautomaten zur 5-farbigen Bedruckung (Raster-Bilderdruck) von „Mint-Boxen“ mit einer Stundenleistung von 1.800 Teilen zu entwickeln und zu bauen.

In Zusammenarbeit mit unserem Kunden wurde ein Anforderungskatalog erstellt der unter anderem folgende Punkte erhielt:

  • Material PP
  • Benetzbarkeit der Oberfläche mit mindestens 72 mN/m (Wasserbenetzbarkeit)
  • Vollständige Entfernung des ausdiffundierenden Pfefferminzöls
  • Vollständige Entfernung von Staubpartikeln an der Druckoberfläche
  • Keine Beschädigung der Werkstückoberfläche
  • Keine Beschädigung des Inhalts (Pfefferminzdragees)
  • Integrationsfähigkeit in einen Vollautomaten

Mit diesen Anforderungen war sehr schnell klar, dass hier kein herkömmliches physikalisches Vorbehandlungsverfahren (Gas- bzw. Coronaverfahren) zum Einsatz kommen kann. Nachdem wir durch Fachpublikationen und unseren Kunden auf das Openair®-Plasma Verfahren der Firma Plasmatreat aufmerksam wurden, ging dann Dank deren professioneller Unterstützung alles sehr schnell.

Anhand der definierten Vorgaben wurden diverse Versuchsreihen durchgeführt und schließlich alle Kriterien erfüllt. Die Anlage läuft seit Jahren zur vollsten Zufriedenheit unseres Kunden im 3-Schicht Betrieb.

Dieses Beispiel ist kein Einzelfall. Insgesamt können wir die Aussage treffen, dass der Einsatz des Openair®-Plasma Verfahrens in der Tampondruckautomation rundum positiv beurteilt werden kann.

Frank Nitschke
Vertrieb / Technische Beratung
Tampoprint AG


Tampoprint AG
www.tampoprint.de

Testen Sie die Möglichkeiten von atmosphärischem Plasma für Ihre Produktion.
Werden Sie Entwicklungspartner von Plasmatreat!

Plasmatreat GmbH
Bisamweg 10, 33803 Steinhagen

Tel. +49 (0) 5­2 04 99 60-0
Fax +49 (0) 5­2 04 99 60-33

mail@plasmatreat.de

 
VDI-Leichtbaukongress 2016
5. Fachkonferenz Fügen im Automobilbau

5. – 7. Juli 2016
Bremen , ATLANTIC Hotel Universum, Germany

Glasstec 2016
Glasstec 2016
International Trade Fair for Glass Processing, Production and Products

20. – 23. September 2016
Hall 11, Booth G46
Düsseldorf, Germany

Language