Manuelle Plasmabehandlung mit der Plasma-Rotationsdüse RD2004

Plasmaerzeuger RD2004: Kompakte Bauweise, vielfältiger Einsatzbereich

Der Plasmaerzeuger RD2004 besticht durch seine kompakte Bauweise, die sich für vielfältigste Anwendungen der Openair®-Plasmatechnik eignet. Seine schlanke Gehäuseform ermöglicht eine gute Zugängigkeit und effektive Vorbehandlung auch schwieriger Einbausituationen (z.B. im geöffneten Werkzeug von Spritzgussmaschinen). Darüber hinaus erlaubt diese Bauweise eine Anreihung mehrerer Plasmadüsen, auch große Flächen können lückenlos vorbehandelt werden.

Plasmaerzeuger RD2004 - Plasmadüse für Roboter- und Verfahrsysteme und zur Vorbehandlung von schwierigen, unzugänglichen Bauteilgeometrien Plasmaerzeuger RD2004
Die rotierende Plasmadüse RD2004: Ideal für größere Behandlungsbreiten und die manuelle Vorbehandlung von komplexen BauteilenRD2004 für größere Behandlungsbreiten

Durch ihr geringes Gewicht von 1,8 kg eignet sich die Plasma-Rotationsdüse RD2004 hervorragend für die Montage an Handling- und Robotersystemen. Dabei erfolgt die Vorbehandlung sehr konturgenau. Das Plasma entsteht durch eine Hochspannungsentladung innerhalb des Plasmaerzeugers und wird dann mit Hilfe von Druckluft auf die Werkstückoberfläche verbracht. Dabei beträgt die Erwärmung des Bauteils in der Regel weniger als <20 Grad Celsius, bei einer optimalen Justierung des Plasmaerzeugers findet keine optisch wahrnehmbare Veränderung der Oberfläche statt. Hohe Oberflächenspannungen von über 72 mN/m können sicher erreicht werden.

Vorteile der Plasmadüse RD2004

  • geringes Gewicht: ideal zur Nutzung in Roboter- und Verfahrsystemen
  • kompakte Bauform: Vorbehandlung von schwierigen, unzugänglichen Bauteilgeometrien
  • kostengünstiger Aufbau: ideal zum Einsatz in Laboranlagen
  • hohe Flexibilität: Sonderbauform RD2004H ermöglicht manuelle Plasmabehandlung ohne Verfahrsystem

zum Hauptthema Plasmadüsen

Plasmatreat GmbH
Bisamweg 10, 33803 Steinhagen

Tel. +49 (0) 5­2 04 99 60-0
Fax +49 (0) 5­2 04 99 60-33

mail@plasmatreat.de

 
Plasmatechnik statt Lösungsmittel
Aluminiumbänder umweltfreundlich vorbehandeln
Glasstec 2016
Glasstec 2016
International Trade Fair for Glass Processing, Production and Products

20. – 23. September 2016
Hall 11, Booth G46
Düsseldorf, Germany

Otte Chemie Symposium 2016
Otto Industrie Symposium
Schnell und sicher kleben

22. September 2016
Friedolfing
Fachvortrag zum Thema "Openair® -Plasma Technologie — Aktivieren, Reinigen und Beschichten mit Atmosphärendruckplasma", Germany

Language