Das X/Y/Z-Bewegungssystem des Laborsystems Plasmatreater AS400

Um frei konfigurierbare Behandlungsparameter wie z.B. Behandlungsdichten und maximale Spurbreiten der Vorhandlung zu ermitteln, sowie die Abstände der Düsen und Substrate zur Oberfläche präzise einzustellen, ist der AS400 mit einem X/Y/Z Bewegungssystem ausgestattet. So kann die Behandlungsgeschwindigkeit stufenlos zwischen 1 und max. 100 m/min eingestellt werden, bei einer in 1mm Schritten justierbaren Spurbreite. Der Düsenabstand zum Substrat wird manuell stufenlos eingestellt, max. 40mm Abstand.

Das X/Y/Z-Bewegungssystem ist im AS400 enthalten.

Optionale Komponenten:
• automatische Verstellung Z-Achse
• Substrataufnahme mit Vakuumplatte
• treppenartige Ergänzung zur Grundplatte für
  unterschiedliche Behandlungsabstände

Presse zum Thema

Titelstory:
Hybridtechnologie – Haftung als Messlatte

JOT (12/2016)
Dokument öffnen

Himmelhohe Haftung - Plasmatechologie sichert Flugfunkelektronik

DICHT! (No. 4 [11]/2016)
Dokument öffnen

Wenn die Folie nicht haftet - Plasma als Troubleshooter in der Touchfolien-Verklebung

DICHT! (Nr. 3 [9]/2016)
Dokument öffnen

Kontakt

Wir sind für Sie da

Für Fragen oder Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung. Hier finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner für Ihre Anfrage oder füllen Sie das Formular aus.