Effektive Plasma-Folienvorbehandlung ohne Veränderung der mechanischen Eigenschaften

Die Openair®-Plasmatechnologie eignet sich gleichermaßen für eine partielle wie auch für eine großflächige Plasmavorbehandlung von Aluminiumfolien und Kunststofffolien. Durch die gezielte Steuerung der Behandlungsparameter wie Temperatur, Düsenversatz, Düsenbreite und Geschwindigkeit werden die Folienmaterialien ohne den Einsatz von Zusatzstoffen effizient gereinigt, aktiviert oder beschichtet.

Im Gegensatz zu anderen Verfahren, wie z.B. dem Coronaverfahren, bleibt bei der Plasmavorbehandlung die mechanische Eigenschaft des Materials erhalten, die Oberfläche wird nicht beschädigt.

Technikumsanlage

Presse zum Thema

Die richtige Atmosphäre

C2 (3/2011)
Dokument öffnen

Die grüne Alternative

IPCM (8/2010)
Dokument öffnen

Kontakt

Wir sind für Sie da

Für Fragen oder Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung. Hier finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner für Ihre Anfrage oder füllen Sie das Formular aus.