Kleben von Verpackungen direkt in der Aufrichtmaschine: Openair® Plasma ermöglicht Haftung in kürzester Zeit

Direkt vor dem Befüllen der bedruckten und vorgefalzten Verpackungen werden diese in Aufrichtmaschinen aufgestellt, geöffnet und wenn nötig zusätzlich verklebt. Infolge der hohen Verarbeitungsgeschwindigkeiten und dem kompakten Design der Maschine ist es erforderlich, dass die verwendeten Klebstoffe innerhalb kürzester Zeit eine Haftung aufbauen.

Die Oberflächenbehandlung mit Openair® Plasma sorgt für einen ebenso schnellen wie optimalen Haftungsaufbau unabhängig von der Beschaffenheit der Klebefläche. So ermöglicht die Vorbehandlung mit Plasma die Verarbeitung von UV-beschichteten oder laminierten Kartonagen.

BOBST

Eine Frage der Oberflächenspannung

Bobst ist der führende Anbieter für die Ausrüstung und Dienstleistung im Bereich der Faltschachtel- und Wellpappenindustrie sowie für die Verarbeitung flexibler Materialien.

Referenzstory lesen

Presse zum Thema

Verklebung von hochwertigen Faltschachteln dank Plasmatechnologie Openair®

VERPACKUNGSDRUCK (1/2009)
Dokument öffnen

Plasmatechnologie löst Probleme bei der Verpackungsherstellung

P&PM (4/2008)
Dokument öffnen

Kontakt

Wir sind für Sie da

Für Fragen oder Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung. Hier finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner für Ihre Anfrage oder füllen Sie das Formular aus.