Thema: Korrosionsschutzbeschichtung mit atmosphärischem Plasma. Korrosionsschutz von Titan und Aluminiumlegierungen durch Plasmabeschichtung.

Langzeitstabile Korrosionsschutzbeschichtung für Titan- und Aluminiumnieten dank Openair®-Plasmabehandlung

Das Nieten ist nach wie vor eine der gängigsten Arten, Flugzeugbauteile zu verbinden. An diese Verbindungselemente aus Titan oder Aluminiumlegierungen werden infolge hoher Luftfeuchtigkeit und großer Temperaturwechsel enorme Anforderungen bezüglich des Korrosionsschutzes gestellt.

 Formschlüssige Openair - Plasma Vorbehandlung

Die Oberflächenvorbehandlung mit der Openair®-Plasmatechnologie ist auch hier ein einfaches Mittel, die Oberflächen mittels Feinstreinigung und Oberflächenaktivierung optimal für die Anti-Korrosionsbeschichtung vorzubereiten.


zurück zum Hauptthema

zum Hauptthema Luftfahrt

Plasmatreat GmbH
Bisamweg 10, 33803 Steinhagen

Tel. +49 (0) 5­2 04 99 60-0
Fax +49 (0) 5­2 04 99 60-33

mail@plasmatreat.de

 
Nachhaltige Vorbehandlung mit Atmosphärendruckplasma
Plasma für die Luft- und Raumfahrtindustrie
Romeo Sierra ruft Papa Tango – Plasma zur sicheren Flugfunkverständigung
VDI-Leichtbaukongress 2016
5. Fachkonferenz Fügen im Automobilbau

5. – 7. Juli 2016
Bremen , ATLANTIC Hotel Universum, Germany

Glasstec 2016
Glasstec 2016
International Trade Fair for Glass Processing, Production and Products

20. – 23. September 2016
Hall 11, Booth G46
Düsseldorf, Germany

Language