Thema: Entschlichtung durch Plasma. Entfernen von Avivagen. Entfernen von Schlichten. Entschlichten. Plasma-Entschlichtung.

Entfernen von Schlichten und Avivagen mit Openair® Plasma – hocheffizient und umweltfreundlich

Für die Hochleistungs-Fertigungsprozesse in der Textiltechnik sind Schlichten unabdingbar. Die beschichteten Fäden sind geschmeidiger, widerstandsfähiger und somit optimal ausgerüstet für die mechanische Beanspruchung z.B. beim Weben und Tuften.

Bei der weiteren Verarbeitung der Fäden oder Fasern erweisen sich genau diese Schlichten jedoch als extrem störend. Ihre hydrophobe Eigenschaft erschwert im Färbeprozess die Benetzbarkeit und somit die Haftung der Farben auf Garnen und Fasern.

Bei der Einbettung in faserverstärkte Werkstoffe ist eine hochwertige Faserverbundhaftung ohne die effiziente Entfernung der Schlichte nicht möglich.

Durch das Zusammenwirken von physikalischem, chemischem und thermischem Effekt ist die Openair®-Plasmatechnik das optimale Verfahren, um Schlichten und Avivagen effizient, ohne physische Beeinträchtigung der Fasern und vor allem umweltschonend wieder von den Garnen zu entfernen.

zum Hauptthema Garnkonfektionierung

Plasmatreat GmbH
Bisamweg 10, 33803 Steinhagen

Tel. +49 (0) 5­2 04 99 60-0
Fax +49 (0) 5­2 04 99 60-33

mail@plasmatreat.de

 
Micronora 2016
International microtechnology and precision trade fair

27. – 30. September 2016
Micropolis / Parc des Expositions
Besancon Cedex, France

Material World Osaka 2016
Highly-functional Material World, Osaka 2016

5. – 7. Oktober 2016
Hall 6, Booth A-S-488
Intex Osaka, Japan

Language