Thema: Organische Avivagen. Faserbeschichtung in Textilfertigung. Aviagenfreie Faserbeschichtung. Einlaufschutz für Naturfasern.

Kein Einlaufen von Naturfasern – durch avivagenfreie PlasmaPlus®-Textilbeschichtung

Faserpräparation und Avivagen bilden auf Faseroberflächen einen Film, der die Reibungseigenschaften während der Verarbeitung von Naturfasern verringert. Erst durch diesen Schutzfilm sind die hohen Produktionsgeschwindigkeiten in der Textilindustrie möglich. Doch beim späteren Kleidungsstück sind es genau diese Avivagen, die wesentlich zum Einlaufen der Naturfasern im Reinigungsprozess führen.

Die PlasmaPlus®-Textilbeschichtung ermöglicht Faserschutz ohne Chemie.

Die Openair®-Plasmatechnik erlaubt eine Silizium-organische Faserpräparation. Durch diese spezielle Plasmabeschichtung werden die Fasern effektiv geschützt und für die Hochgeschwindigkeitsproduktion vorbereitet.

Da bei diesem Verfahren keine chemischen Avivagen mehr verwendet werden müssen, läuft das Kleidungsstück bei der späteren Reinigung nicht mehr ein. Der Verbraucher wiederum honoriert dies mit einem höheren Qualitätsempfinden.

zum Hauptthema Funktionalisierung von Geweben

Plasmatreat GmbH
Bisamweg 10, 33803 Steinhagen

Tel. +49 (0) 5­2 04 99 60-0
Fax +49 (0) 5­2 04 99 60-33

mail@plasmatreat.de

 
Glasstec 2016
Glasstec 2016
International Trade Fair for Glass Processing, Production and Products

20. – 23. September 2016
Hall 11, Booth G46
Düsseldorf, Germany

Otte Chemie Symposium 2016
Otto Industrie Symposium
Schnell und sicher kleben

22. September 2016
Friedolfing
Fachvortrag zum Thema "Openair® -Plasma Technologie — Aktivieren, Reinigen und Beschichten mit Atmosphärendruckplasma", Germany

Language