Thema: Antibakterielle Nanobeschichtung. Titanoxid-Beschichtung Textilien. Plasmabeschichtung mit Titanoxid. Antibakterielle Textilbeschichtung.

Langzeitstabile antibakterielle Textilien durch Plasmabeschichtung mit Titanoxid

Neben der Sterilisation von z.B. OP-Wäsche ist es wünschenswert, diese auch mit einer lang anhaltend keimreduzierenden, antibakteriellen Beschichtung auszustatten. Titanoxid-haltige Suspensionen können dies bereits heute leisten.

Plasma Nanobeschichtung mit Titanoxid ermöglicht langzeitstabile antibakterielle Textilbeschichtung.

Mit einer PlasmaPlus® Nanobeschichtung ist es möglich, derartige Textilbeschichtungen hocheffektiv im Inline-Verfahren abzuscheiden.

Die Titanoxid-haltige Suspension wird dabei gezielt in den Plasmaprozess eindosiert. Die Plasmadüse reinigt die Gewebeoberfläche und trägt gleichzeitig Nanoschichten der antibakteriellen Suspension auf die Fasern.

So können Textilien kostengünstig und hocheffektiv mit einer langzeitstabilen keimreduzierenden Funktionsschicht versehen werden.

zum Hauptthema Funktionalisierung von Geweben

Plasmatreat GmbH
Bisamweg 10, 33803 Steinhagen

Tel. +49 (0) 5­2 04 99 60-0
Fax +49 (0) 5­2 04 99 60-33

mail@plasmatreat.de

 
Glasstec 2016
Glasstec 2016
International Trade Fair for Glass Processing, Production and Products

20. – 23. September 2016
Hall 11, Booth G46
Düsseldorf, Germany

Otte Chemie Symposium 2016
Otto Industrie Symposium
Schnell und sicher kleben

22. September 2016
Friedolfing
Fachvortrag zum Thema "Openair® -Plasma Technologie — Aktivieren, Reinigen und Beschichten mit Atmosphärendruckplasma", Germany

Language