Durch die Erzeugung zusätzlicher Funktionalitäten – wie z.B. selbstreinigende Ausrüstung, bioaktive Oberflächen oder Flammschutz – können Gewebe ganz neue Materialeigenschaften erhalten. Es entstehen vollkommen neue Anwendungsmöglichkeiten. In vielen Fällen können zudem herkömmliche Werkstoffe durch günstigere Alternativen ersetzt werden.

Textilien mit Funktionsbeschichtung werden z.B. bei der Herstellung von Sport- und Freizeitkleidung, Schutzkleidung, Barrieretextilien, Medizin- und Hygienetextilien oder für Membranen beim textilen Bauen benötigt. PlasmaPlus® von Plasmatreat bietet hierfür ein besonders effektives und leicht inline zu integrierendes Verfahren, mit dem unterschiedlichste Nanobeschichtungen auf textilen Geweben kostengünstig realisiert werden können.

Die PlasmaPlus®-Beschichtung bringt bei der Funktionalisierung textiler Gewebe viele Vorteile und Möglichkeiten:

  • hohe Abscheiderate bei geringer Materialbeanspruchung
  • universell modellierbarer Prozess von hydrophil bis hydrophob
  • Abscheidung Öl und Wasser abweisender Schichten
  • Erzeugung langzeitstabiler Beschichtungen

Freudenberg Forschungsdienste KG

Mit Plasma Oberflächen umweltfreundlich maßschneidern

Die Freudenberg Forschungsdienste KG sieht in der Plasmatechnik die Zukunftstechnologie für die Modifizierung von Oberflächen, da es sich hierbei um eine umweltfreundliche und ressourcenschonende Methode handelt.

Referenzstory lesen

CREPIM

Innovativer Brandschutz

Das französische Institut CREPIM ist auf die Erforschung von feuerhemmenden Materialien in allen den Brandschutzbestimmungen unterliegenden Industriearten spezialisiert. Das Laboratorium nutzt die PlasmaPlus® Polymerisation zur Verbesserung des Feuerverhaltens ganz unterschiedlicher Substrate.

Referenzstory lesen

Presse zum Thema

Himmelhohe Haftung - Plasmatechologie sichert Flugfunkelektronik

DICHT! (No. 4 [11]/2016)
Dokument öffnen

Wenn die Folie nicht haftet - Plasma als Troubleshooter in der Touchfolien-Verklebung

DICHT! (Nr. 3 [9]/2016)
Dokument öffnen

Elektronik: Mit Kaizen und Plasma in die Zukunft

ELEKTRONIK-PRAXIS Nr. 15 (8)/2016
Dokument öffnen

Kontakt

Wir sind für Sie da

Für Fragen oder Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung. Hier finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner für Ihre Anfrage oder füllen Sie das Formular aus.