Topqualität für hochwertige Konsumartikel: Plasma schafft sichere Haftung ohne Lösungsmittel

Die Konsumentenanforderungen an die Produktwelt steigen ständig: ein makelloses Druck- und Lackbild auf Hochglanzoberflächen, langlebige Klebeverbindungen, Möbelkanten mit Nullfuge, schadstofffreie Produktion, neue innovative Materialverbunde, Oberflächen mit schmutzabweisender, antihaftender, sterilisierender oder feuerfester Funktionsbeschichtung sind nur einige Beispiele. Openair® Plasma und PlasmaPlus® ermöglichen innovative und kosteneffiziente Lösungen für viele Anwendungsbereiche.

  • Möbel – neue, schlanke Fertigungsverfahren bei der Plasma-Versiegelung von Möbelkanten

    In der Plasmavorbehandlung von z.B. MDF, WPC, PVC, PP aber auch Holz werden durch das einfache physikalische Prinzip von Openair® Plasma höchste Oberflächenaktivierungen erzielt...
    weiterlesen 
  • Weiße Ware – Qualitätsverbesserung durch punktgenaue, selektive Aktivierung

    Openair® Plasmavorbehandlung ist mittels Roboter automatisierbar und leicht in den Fertigungsprozess zu implementieren. Einmal in den Prozess integriert, liefert das System sicher überwachte und reproduzierbare Oberflächenvorbehandlung auf Knopfdruck...
    weiterlesen 
  • Spielzeug – Plasma ermöglicht sichere Haftung ungiftiger, wasserbasierter Druckfarben

    Durch den Einsatz von Openair® Plasma werden auf unterschiedlichsten Materialien punktgenau – und vor allem mit einem rein physikalischen, chemiefreien Prinzip – die zur Verarbeitung notwendigen hohen Oberflächenspannungen erzielt. Wasserbasierte Farben haften optimal und langzeitstabil...
    weiterlesen 
  • Sportgeräte – einfache, kostengünstige Integration der Plasmatechnik in Schuhherstellungslinien

    Um Umweltfreundlichkeit und neue Materialverbunde effektiv miteinander kombinieren zu können, ist eine leistungsstarke physikalische Vorbehandlung der Materialien erforderlich...
    weiterlesen 

Presse zum Thema

Titelstory:
Hybridtechnologie – Haftung als Messlatte

JOT (12/2016)
Dokument öffnen

Himmelhohe Haftung - Plasmatechologie sichert Flugfunkelektronik

DICHT! (No. 4 [11]/2016)
Dokument öffnen

Wenn die Folie nicht haftet - Plasma als Troubleshooter in der Touchfolien-Verklebung

DICHT! (Nr. 3 [9]/2016)
Dokument öffnen

Kontakt

Wir sind für Sie da

Für Fragen oder Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung. Hier finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner für Ihre Anfrage oder füllen Sie das Formular aus.