Plasmaplus® Funktionsbeschichtung von Rotorblättern: Korrosionsschutz und bessere Aerodynamik für mehr Ertrag

Für die Effektivität von Rotorblättern bei Windkraftanlagen gelten dieselben Gesetze wie  im Flugzeugbau: Dort bestimmt die Luftreibung an der Oberfläche von Flügeln und Rümpfen die Effektivität des Flugzeuges. Eine Mikrostrukturierung und die Ausrüstung mit sehr hydrophoben und strukturierten Oberflächen reduzieren den Reibungswiderstand. Ein Vorbild hierfür ist die Fortbewegung der Delphine im Wasser (Delphinhaut).

Strömung an einem Windkraftrad-Rotorblatt-Profil

Mit der polymeren PlasmaPlus®-Funktionsschicht lässt sich der Ertrag einer Windkraftanlage signifikant steigern:

  • Die Plasmabeschichtung bewirkt eine deutliche Reduktion der Reibung und damit eine bessere Aerodynamik der Rotorflügel.
  • Die Funktionsbeschichtung bietet zusätzlich einen hochwirksamen Schutz gegen Farbunterwanderung und Korrosion (Korrosionsschutzbeschichtung).
  • Die Plasmabeschichtung erhöht die Lebensdauer und Umweltbeständigkeit der Coatings auf den Rotorblättern.


Plasmatreat entwickelt mit Experten und Partnern aus Industrie und Forschung derzeit unterschiedliche Lösungen zur Optimierung und Effizienzerhöhung von Windkraftanlagen.

Rufen Sie uns an oder nehmen Sie Kontakt mit unserem Experten auf.

Kontakt

Wir sind für Sie da

Für Fragen oder Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung. Hier finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner für Ihre Anfrage oder füllen Sie das Formular aus.