Thema: Funktionsbeschichtung von Windkraft-Rotorblättern. Reibungsreduktion, bessere Aerodynamik von Rotoren. Plasmapolymerisation und Korrosionsschutzbeschichtung von Rotorflügeln.

Plasmaplus® Funktionsbeschichtung von Rotorblättern: Korrosionsschutz und bessere Aerodynamik für mehr Ertrag

Für die Effektivität von Rotorblättern bei Windkraftanlagen gelten dieselben Gesetze wie  im Flugzeugbau: Dort bestimmt die Luftreibung an der Oberfläche von Flügeln und Rümpfen die Effektivität des Flugzeuges. Eine Mikrostrukturierung und die Ausrüstung mit sehr hydrophoben und strukturierten Oberflächen reduzieren den Reibungswiderstand. Ein Vorbild hierfür ist die Fortbewegung der Delphine im Wasser (Delphinhaut).

 Strömung an einem Windkraftrad-Rotorblatt-Profil

Mit der polymeren PlasmaPlus®-Funktionsschicht lässt sich der Ertrag einer Windkraftanlage signifikant steigern:

  • Die Plasmabeschichtung bewirkt eine deutliche Reduktion der Reibung und damit eine bessere Aerodynamik der Rotorflügel.
  • Die Funktionsbeschichtung bietet zusätzlich einen hochwirksamen Schutz gegen Farbunterwanderung und Korrosion (Korrosionsschutzbeschichtung).
  • Die Plasmabeschichtung erhöht die Lebensdauer und Umweltbeständigkeit der Coatings auf den Rotorblättern.


Plasmatreat entwickelt mit Experten und Partnern aus Industrie und Forschung derzeit unterschiedliche Lösungen zur Optimierung und Effizienzerhöhung von Windkraftanlagen.

Rufen Sie uns an oder nehmen Sie Kontakt mit unserem Experten auf.

zum Hauptthema Windkraft

Plasmatreat GmbH
Bisamweg 10, 33803 Steinhagen

Tel. +49 (0) 5­2 04 99 60-0
Fax +49 (0) 5­2 04 99 60-33

mail@plasmatreat.de

 
Micronora 2016
International microtechnology and precision trade fair

27. – 30. September 2016
Micropolis / Parc des Expositions
Besancon Cedex, France

Material World Osaka 2016
Highly-functional Material World, Osaka 2016

5. – 7. Oktober 2016
Hall 6, Booth A-S-488
Intex Osaka, Japan

Language