Thema: Energiesparende Fertigungsprozesse durch Plasmatechnologie. Atmosphärendruckplasma für energieeffiziente Oberflächenvorbehandlung.

Effizienter durch Oberflächenvorbehandlung mit Atmosphärendruckplasma: energiesparende Fertigungsprozesse

Energie, die nicht verbraucht wird, muss gar nicht erst erzeugt werden! Die Plasmatechnologie trägt dazu bei, althergebrachte energieaufwändige Fertigungsprozesse durch neue Verfahren komplett abzulösen. Die Trockenvorgänge bei konventionellen, nasschemischen Verfahren z.B. führen zu einem vielfachen Energieverbrauch im Vergleich zum trockenen Inline-Plasmaverfahren (energieeffiziente Oberflächenvorbehandlung).

Gleiches gilt für die Verwendung neuer Materialien im Leichtbau oder im Bereich der thermischen Isolation. Die Openair® Plasmatechnik ermöglicht in vielen industriellen Anwendungen komplett neue, verkürzte und energiesparende Fertigungsprozesse.

Das Thema Energieeffizienz zeigt besonders deutlich, dass Openair® Plasma als Querschnittstechnologie in nahezu allen Bereichen der industriellen Fertigung Prozessoptimierungen und somit deutliche Einsparungen ermöglicht.

Plasmatreat GmbH
Bisamweg 10, 33803 Steinhagen

Tel. +49 (0) 5­2 04 99 60-0
Fax +49 (0) 5­2 04 99 60-33

mail@plasmatreat.de

 
Leichter mit Plasma - Plasmabehandlung eines CFK- Solarautos
Verkleben statt Laminieren - Plasma macht CfK-Solarauto leichter
Glasstec 2016
Glasstec 2016
International Trade Fair for Glass Processing, Production and Products

20. – 23. September 2016
Hall 11, Booth G46
Düsseldorf, Germany

Otte Chemie Symposium 2016
Otto Industrie Symposium
Schnell und sicher kleben

22. September 2016
Friedolfing
Fachvortrag zum Thema "Openair® -Plasma Technologie — Aktivieren, Reinigen und Beschichten mit Atmosphärendruckplasma", Germany

Language