Energie, die nicht verbraucht wird, muss gar nicht erst erzeugt werden! Die Plasmatechnologieträgt dazu bei, althergebrachte energieaufwändige Fertigungsprozesse durch neue Verfahren komplett abzulösen. Die Trockenvorgänge bei konventionellen, nasschemischen Verfahren z.B. führen zu einem vielfachen Energieverbrauch im Vergleich zum trockenen Inline-Plasmaverfahren (energieeffiziente Oberflächenvorbehandlung).

Gleiches gilt für die Verwendung neuer Materialien im Leichtbau oder im Bereich der thermischen Isolation. Die Openair® Plasmatechnik ermöglicht in vielen industriellen Anwendungen komplett neue, verkürzte und energiesparende Fertigungsprozesse.

Das Thema Energieeffizienz zeigt besonders deutlich, dass Openair® Plasma als Querschnittstechnologie in nahezu allen Bereichen der industriellen Fertigung Prozessoptimierungen und somit deutliche Einsparungen ermöglicht.

Presse zum Thema

Leichter mit Plasma - Plasmabehandlung eines CFK- Solarautos

ADHÄSION (10/2015)
Dokument öffnen

Verkleben statt Laminieren - Plasma macht CfK-Solarauto leichter

KUNSTSTOFF MAGAZIN (10/2015)
Dokument öffnen

Kontakt

Wir sind für Sie da

Für Fragen oder Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung. Hier finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner für Ihre Anfrage oder füllen Sie das Formular aus.