Thema: Plasma-Sterilisationsbeschichtung. Titandioxid Beschichtung. Keimreduzierende Funktionsbeschichtung in der Medizintechnik.

Keimfreie Geräte und Oberflächen – inlinefähige Titandioxid-Beschichtung dank PlasmaPlus®

Titandioxid-Schichten besitzen in Kombination mit UV-Licht eine keimreduzierende Wirkung. Die Anwendung dieser Technologie erfolgt zur Vermeidung von Biofilmen auf allen Oberflächen, die mit Licht Kontakt haben, sowie auf Licht leitenden Oberflächen.

Titandioxinbeschichtung

Das PlasmaPlus®-Verfahren von Plasmatreat ermöglicht erstmals eine Abscheidung von Titandioxid-Schichten unter normalen Druckbedingungen (ohne Niederdruckkammern).
Mit dieser atmosphärischen Plasmapolymerisation können derartige innovative Funktionsbeschichtungen in der industriellen Fertigung inline auf unterschiedlichste Geräte und Oberflächen appliziert werden.

Weitere Anwendungsbereiche neben der Medizin- und Labortechnik sind u.a. die antibakterielle Ausrüstung von Computertastaturen, Handydisplays, Solarzellen sowie von Anlagen in der Lebenstechnologie.

zum Hauptthema Plasmadesinfektion

Plasmatreat GmbH
Bisamweg 10, 33803 Steinhagen

Tel. +49 (0) 5­2 04 99 60-0
Fax +49 (0) 5­2 04 99 60-33

mail@plasmatreat.de

 
VDI-Leichtbaukongress 2016
5. Fachkonferenz Fügen im Automobilbau

5. – 7. Juli 2016
Bremen , ATLANTIC Hotel Universum, Germany

Glasstec 2016
Glasstec 2016
International Trade Fair for Glass Processing, Production and Products

20. – 23. September 2016
Hall 11, Booth G46
Düsseldorf, Germany

Language