Thema: Plasmadesinfektion, Oberflächen-Desinfektion mit Openair®-Plasma. Sterile Feinstreinigung. Desinfektion mit atmosphärischem Plasma.

Plasmadesinfektion – neue Methode zur Oberflächen-Desinfektion mit atmosphärischem Plasma

Natürliche Mikroorganismen wie Pilze und Bakterien sind von elementarer Bedeutung für natürliche Stoffkreisläufe und den Fortbestand der Ökosysteme. In der Lebensmitteltechnik und Pharmazie werden Mikroorganismen sogar industriell zur Produktion gezielter Wirkstoffe genutzt.

Andererseits rufen Bakterien und Pilze Krankheiten hervor und entfalten eine toxische Wirkung. In der industriellen Fertigung verursachen bereits kleinste Kontaminationen erhebliche Probleme bis hin zum Verderben der Produkte oder der Zerstörung ganzer Anlagen.

Keimwachstum ohne Plasmabehandlung nach AuslagerungKeimwachstum ohne Plasmabehandlung nach Auslagerung
Keime werden durch Plasmabehandlung abgetötetKeime werden durch Plasmabehandlung abgetötet

Plasmatreat arbeitet mit führenden Instituten an der Implementierung der Openair®-Plasmatechnik als hocheffektive Methode zur Oberflächendesinfektion (Plasmadesinfektion). Die Feinstreinigung mit Openair® Plasma eignet sich insbesondere in Kombination mit einer gepulsten Plasmaansteuerung und dem Einsatz spezieller Arbeitsgase hervorragend, um Oberflächen sicher zu desinfizieren. Das Inline-Verfahren zeichnet sich durch die Potenzialfreiheit des Plasmas, einfache Steuerung sowie 100% reproduzierbare Prozess-Parameter aus.

Plasmatreat GmbH
Bisamweg 10, 33803 Steinhagen

Tel. +49 (0) 5­2 04 99 60-0
Fax +49 (0) 5­2 04 99 60-33

mail@plasmatreat.de

 
Glasstec 2016
Glasstec 2016
International Trade Fair for Glass Processing, Production and Products

20. – 23. September 2016
Hall 11, Booth G46
Düsseldorf, Germany

Otte Chemie Symposium 2016
Otto Industrie Symposium
Schnell und sicher kleben

22. September 2016
Friedolfing
Fachvortrag zum Thema "Openair® -Plasma Technologie — Aktivieren, Reinigen und Beschichten mit Atmosphärendruckplasma", Germany

Language