Der Sportartikelmarkt ist geprägt von einem besonders hohen Innovationsdruck. Ein gutes Beispiel hierfür ist die Herstellung von Laufschuhen. Konsumenten erwarten in jährlichem Rhythmus neue Modelle in neuem Design und mit neuem Leistungsversprechen. Neben den Anforderungen an die hochwertige Verarbeitung immer neuer Materialverbunde wird seitens der Konsumenten zunehmend auf eine umweltfreundliche Produktion ohne Lösemittel geachtet.

Der „grüne Sportschuh“ z.B. ist ein Sportschuh, bei dem in keinem Schritt der Herstellungskette Lösungsmittel eingesetzt werden. Um Umweltfreundlichkeit und neue Materialverbunde effektiv miteinander kombinieren zu können, ist eine leistungsstarke physikalische Vorbehandlung der Materialien erforderlich.

Die Openair® Plasmavorbehandlung beweist seit Jahren bei führenden Sportschuhherstellern ihre besonderen Vorteile, z.B.:

  • rein physikalische Plasmavorbehandlung, ohne zusätzliche Chemie
  • herausragende Haftungseigenschaften plasmabehandelter Komponenten, auch und gerade bei neuartigen Materialkombinationen
  • großflächige Plasmaaktivierung zur sicheren und schnellen Sohlenverklebung durch Openair® Plasma-Rotationsdüsen
  • einfache, kostengünstige Integration der Plasmatechnik in die Schuhherstellungslinien

Presse zum Thema

Revolution in der Skiwelt mit Plasmatechnologie

IPCM ( 7/2014)
Dokument öffnen

Kontakt

Wir sind für Sie da

Für Fragen oder Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung. Hier finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner für Ihre Anfrage oder füllen Sie das Formular aus.