Thema: Vorbehandlung vor dem Bedrucken und Beschichten. Plasmavorbehandlung komplexer geometrischer Formen wie z. B. Golfbälle.

Für präzisen Abschlag und perfektes Spiel: Plasmavorbehandlung zur Bedruckung und Beschichtung von Golfbällen

Das Bedrucken und Beschichten von Golfbällen ist keineswegs eine leichte Applikation. Zum einen stellt das Handling aufgrund der runden Form während Vorbehandlung und Bedruckung eine Herausforderung dar. Zum anderen ist die Oberfläche sehr strukturiert und hydrophob. Die Golfbälle sind im späteren Gebrauch zudem sehr hohen mechanischen Belastungen ausgesetzt. Dabei beeinflussen kleinste Unregelmäßigkeiten der Oberfläche das Laufverhalten des Balles und somit die Präzision des Spiels.

Openair® Plasma ermöglicht bei dieser Anwendung durch rotierende Düsen eine komplette Oberflächenaktivierung der gesamten Geometrie und sichert so eine perfekte Haftung von Beschichtung und Bedruckung.

zum Hauptthema Sportgeräte

Plasmatreat GmbH
Bisamweg 10, 33803 Steinhagen

Tel. +49 (0) 5­2 04 99 60-0
Fax +49 (0) 5­2 04 99 60-33

mail@plasmatreat.de

 
Revolution in der Skiwelt mit Plasmatechnologie
parts2clean
13. Internationale Leitmesse für industrielle Teile- und Oberflächenreinigung

31. Mai – 2. Juni 2016
Hallo 5, Stand E19
Messegelände Stuttgart
Messepiazza/ Flughafenstraße, Germany

DRUPA

31. Mai – 10. Juni 2016
Hall 11, Booth D29
Düsseldorf Fairgrounds , Germany

Language