Innovation im alpinen Wintersport: Plasmaaktivierung für sichere Schicht- und Kantenhaftung bei Skiern und Snowboards

Eis und Schnee stellen harte Anforderungen an die Verbundeigenschaften von Skiern und Snowboards. Für die Lenkeigenschaften und die Sicherheit ist die Qualität der Kanten entscheidend. Besonders wichtig ist, dass der aus vielen Materiallagen bestehende Gesamtverbund und die Verklebung der Kanten zuverlässig haften und hohen Belastungen standhalten.

Openair® Plasma leistet als Vorbehandlung in der Produktion von alpinen Sportgeräten einen entscheidenden Beitrag für diese anspruchsvollen Applikationen. Die Haftungseigenschaften der meist unpolaren Werkstoffe werden durch die Plasmaaktivierung drastisch verbessert, die Verbundeigenschaften der Kunststoffe werden optimiert. Das Resultat ist eine Steigerung der Belastbarkeit und der Qualität der Wintersportgeräte.

Presse zum Thema

Revolution in der Skiwelt mit Plasmatechnologie

IPCM ( 7/2014)
Dokument öffnen

Kontakt

Wir sind für Sie da

Für Fragen oder Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung. Hier finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner für Ihre Anfrage oder füllen Sie das Formular aus.