Zugegeben: Eine seltene Anforderung. Dennoch lässt sich an diesem Beispiel der Einfluss von Oberflächenspannung beim Kontakt zweier Medien treffend darstellen. Eine nicht vorbehandelte Angelsehne wird immer auf dem Wasser aufschwimmen, Brechung verursachen und für die Fische sichtbar sein.

Dieser Effekt ist mit der Ausbreitung eines Wassertropfens auf einer Polymer-Oberfläche zu erklären. Die gezielte Hydrophilierung durch Openair®-Plasmabehandlung erhöht die Oberflächenspannung der Sehne auf > 72 mn. Die Benetzungsfähigkeit steigt, das Wasser verteilt sich großflächig. Folglich taucht die Angelschnur leicht unter und ist quasi unsichtbar. Und damit ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis der Fisch zubeisst …

Presse zum Thema

Revolution in der Skiwelt mit Plasmatechnologie

IPCM ( 7/2014)
Dokument öffnen

Kontakt

Wir sind für Sie da

Für Fragen oder Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung. Hier finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner für Ihre Anfrage oder füllen Sie das Formular aus.