Thema: Hydrophilierung durch Plasmaaktivierung.

Optimale Funktionalität von Angelsehnen dank Plasma-Hydrophilierung

Zugegeben: Eine seltene Anforderung. Dennoch lässt sich an diesem Beispiel der Einfluss von Oberflächenspannung beim Kontakt zweier Medien treffend darstellen. Eine nicht vorbehandelte Angelsehne wird immer auf dem Wasser aufschwimmen, Brechung verursachen und für die Fische sichtbar sein.

Dieser Effekt ist mit der Ausbreitung eines Wassertropfens auf einer Polymer-Oberfläche zu erklären. Die gezielte Hydrophilierung durch Openair®-Plasmabehandlung erhöht die Oberflächenspannung der Sehne auf > 72 mn. Die Benetzungsfähigkeit steigt, das Wasser verteilt sich großflächig. Folglich taucht die Angelschnur leicht unter und ist quasi unsichtbar. Und damit ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis der Fisch zubeisst …

zum Hauptthema Sportgeräte

Plasmatreat GmbH
Bisamweg 10, 33803 Steinhagen

Tel. +49 (0) 5­2 04 99 60-0
Fax +49 (0) 5­2 04 99 60-33

mail@plasmatreat.de

 
Revolution in der Skiwelt mit Plasmatechnologie
Glasstec 2016
Glasstec 2016
International Trade Fair for Glass Processing, Production and Products

20. – 23. September 2016
Hall 11, Booth G46
Düsseldorf, Germany

Otte Chemie Symposium 2016
Otto Industrie Symposium
Schnell und sicher kleben

22. September 2016
Friedolfing
Fachvortrag zum Thema "Openair® -Plasma Technologie — Aktivieren, Reinigen und Beschichten mit Atmosphärendruckplasma", Germany

Language