Die Hauptanforderungen in der Möbelproduktion sind hochwertige Bauteile mit anspruchsvoller Haptik und Optik. Themen wie Leichtbau und die Entwicklung funktioneller Möbel eröffnen weitgehende Freiheitsgrade in Design und erfordern neue Materialkombinationen sowie intelligente Fertigungsverfahren. Bei gleichzeitig steigenden Ansprüchen ist der Einsatz kosteneffizienter Produktionsverfahren ein ganz entscheidender Faktor. Hinzu kommt die Anforderung an umweltfreundliche, emissionsfreie Möbelbauteile – entsprechend der VOC-Richtlinie (volatile organic compounds).

Plasmatreat ist im Bereich der Möbelindustrie zu Hause. Als Mitglied in der Interessengemeinschaft weltweit führender Möbelhersteller und Zulieferer IGEL (Interessengemeinschaft Leichtbau e.V.) entwickeln wir gemeinsam mit unseren Kunden innovative und effiziente Verfahren für die Oberflächenbehandlung – viele Produkte im Leichtbau werden so erst möglich.

In der Plasmavorbehandlung von z.B. MDF, WPC, PVC, PP aber auch Holz werden durch das einfache physikalische Prinzip von Openair® Plasma höchste Oberflächenaktivierungen erzielt.

Weitere Vorteile für die Möbelherstellung:

  • Einsatz alternativer Materialien (z.B. Recyclingstoffe)
  • Erweiterung des Anwendungsspektrums von Klebstoffen
  • Neue, schlanke Fertigungsverfahren z.B. bei der Plasma-Versiegelung von Möbelkanten
  • gleichbleibende Qualitäten während der Fertigung, weniger Ausschuss

Presse zum Thema

Möbelbau: Plasma bringt die Nullfuge

DDS (5/2010)
Dokument öffnen

Kontakt

Wir sind für Sie da

Für Fragen oder Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung. Hier finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner für Ihre Anfrage oder füllen Sie das Formular aus.