Thema: Oberflächenaktivierung vor dem Lackieren von PP-Fronten. Materialverbund WPC-Platten. Vermeidung von Lackierfehlern: Orangenhaut beim Lackieren von Möbelteilen

Hochwertige Möbelplatten: Plasma-Oberflächenaktivierung für festen Materialverbund und optimale Lackhaftung

Hochwertige Möbelplatten werden mit anspruchsvollen Designs und hochglänzenden und kratzfesten Laminaten ausgestattet und eventuell noch zusätzlich lackiert. Die Haftung in diesem Schichtprozess ist zum einen von den verwendeten Materialien, zum anderen vom eingesetzten Vorbehandlungsprozess abhängig.

Die Oberflächenaktivierung erfolgt in der SpritzlackieranlageSpritzlackieranlage Ven Spray Perfect

Durch die hohe und gezielt steuerbare Oberflächenaktivierung mit Openair® Plasma ist es möglich, unpolare Materialien wie z.B. hochglänzende PP-Fronten sicher zu verarbeiten. Die nachfolgende Lackierung erhält durch den hohen Haftungsgrad und den absolut gleichmäßigen Farbauftrag eine besondere Qualität. Lackierfehler wie z.B. "Orangenhaut" oder "Pictureframing" werden stark reduziert.

zum Hauptthema Möbel

Plasmatreat GmbH
Bisamweg 10, 33803 Steinhagen

Tel. +49 (0) 5­2 04 99 60-0
Fax +49 (0) 5­2 04 99 60-33

mail@plasmatreat.de

 
Möbelbau: Plasma bringt die Nullfuge
Glasstec 2016
Glasstec 2016
International Trade Fair for Glass Processing, Production and Products

20. – 23. September 2016
Hall 11, Booth G46
Düsseldorf, Germany

Otte Chemie Symposium 2016
Otto Industrie Symposium
Schnell und sicher kleben

22. September 2016
Friedolfing
Fachvortrag zum Thema "Openair® -Plasma Technologie — Aktivieren, Reinigen und Beschichten mit Atmosphärendruckplasma", Germany

Language