Thema: Oberflächenaktivierung beim Chip-Bonding auf Leiterkarten. Haftungsverbesserung im Flow-Verfahren. Bleifreies Schwalllöten.

Zuverlässiges Chip-Bonding auf Leiterkarten

Zur kostengünstigen Fertigung von Leiterkarten werden die Bauteile im Flow-Verfahren kontaktiert. Moderne Verfahren arbeiten dabei bleifrei. Dieses sogenannte „Schwalllöten“ erfordert jedoch eine höhere Temperatur des Lötbades. Damit einher gehend werden hohe Anforderungen an die Haftung der Bauteile zur Leiterplatte gestellt.

Kleben Chips LeiterplattenOberflächenaktivierung für verbesserte Klebstoffhaftung
Durch die Oberflächenaktivierung der Bauteil-Oberflächen und Chips mit Openair® Plasma zeigen die eingesetzten Klebstoffe eine deutlich bessere Performance für die Weiterverarbeitung im Lötbad.

zum Hauptthema Wafer/Chips

Plasmatreat GmbH
Bisamweg 10, 33803 Steinhagen

Tel. +49 (0) 5­2 04 99 60-0
Fax +49 (0) 5­2 04 99 60-33

mail@plasmatreat.de

 
Plasmastrahl reinigt und aktiviert Verschluss- und Vergussflächen
"Keine Chance für Undichtigkeiten" - Plasmabehandlung schützt Elektronik
Sicherer Schutz für elektronische Bauteile
parts2clean
13. Internationale Leitmesse für industrielle Teile- und Oberflächenreinigung

31. Mai – 2. Juni 2016
Hallo 5, Stand E19
Messegelände Stuttgart
Messepiazza/ Flughafenstraße, Germany

DRUPA

31. Mai – 10. Juni 2016
Hall 11, Booth D29
Düsseldorf Fairgrounds , Germany

Language