Thema: Kleben von Polycarbonat (PC) und Plexiglas (PMMA). Vorbehandlung für UV-härtende Klebstoffe mittels Openair® Plasmaaktivierung

High-Tech Verklebung für Mobiltelefon-Displays: beste Haftung für lösungsmittelfreie UV-Klebstoffe

Beim Kleben der Polycarbonat (PC)-Abdeckungen, und der Plexiglas (PMMA)-Bauteile in die Gehäusehalbschalen, steht bei der Herstellung von Mobiltelefonen nur eine minimale Klebfläche zur Verfügung. Zum Einsatz kommen moderne UV-Klebstoffe – einkomponentige Harze, die durch Bestrahlung mit UV-Licht durch die transparente Abdeckung in Sekundenschnelle aushärten und dabei eine sehr gute elektrische Isolierung gewährleisten.

Die kleinen Klebeflächen müssen optimal vorbehandelt werden, um eine verbesserte Klebfestigkeit zu erhalten. Die Openair® Plasmaaktivierung ermöglicht eine äußerst effektive Verbindung der modernen Werkstoffe sowie die Kombination von verschiedenen Kunststoffen.

zum Hauptthema Mobiltelefone

Plasmatreat GmbH
Bisamweg 10, 33803 Steinhagen

Tel. +49 (0) 5­2 04 99 60-0
Fax +49 (0) 5­2 04 99 60-33

mail@plasmatreat.de

 
VDI-Leichtbaukongress 2016
5. Fachkonferenz Fügen im Automobilbau

5. – 7. Juli 2016
Bremen , ATLANTIC Hotel Universum, Germany

Glasstec 2016
Glasstec 2016
International Trade Fair for Glass Processing, Production and Products

20. – 23. September 2016
Hall 11, Booth G46
Düsseldorf, Germany

Language