Thema: Bedrucken von Leiterplatten mit Widerstandspaste. Oberflächenaktivierung für bessere Farbhaftung.

Dauerhaft sichere Bedruckung von Leiterplatten mit Widerstandspaste dank Openair® Plasma

Für eine sichere Haftung und gute elektrische Eigenschaften der auf einer Leiterplatte aufgedruckten Widerstände muss die Oberflächenspannung des Bauteils größer sein als die Oberflächenspannung der Druckfarbe – in diesem Fall der Widerstandspaste.

Plasmaaktivierung und Leiterplattenreinigung mit Openair Plasma für eine sichere Bedruckung mit WiderstandspastePlasmavorbehandlung für die sichere Bedruckung von Leiterplatten

Openair® Plasma ermöglicht diese Oberflächenaktivierung seit Jahren im Inline-Prozess bei der Fertigung sicherheitsrelevanter Sensoren im Automobilbereich. Durch die Plasmabehandlung ist eine dauerhafte Farbhaftung auf höchstem Niveau gesichert.

Partner & Referenzen

Novotechnik

Openair® Plasma – Voraussetzung für zuverlässige Weg- und Winkelsensorik

Zur Produktionserhöhung seiner Sensoren für den Automobil- und Maschinenbau änderte Novotechnik die Vorbehandlungstechnik. Statt Niederdruckplasma und Vakuumkammer entschied man sich für Inline-Openair®-Plasma und verdreifachte damit den Durchsatz.

Referenz-Story lesen

zum Hauptthema Leiterplatten

Plasmatreat GmbH
Bisamweg 10, 33803 Steinhagen

Tel. +49 (0) 5­2 04 99 60-0
Fax +49 (0) 5­2 04 99 60-33

mail@plasmatreat.de

 
Flugfertig mit Plasma - Oberflächentechnik in Funkgeräten für die Avionik
Openair®-Plasma statt Niederdruckplasma
VDI-Leichtbaukongress 2016
5. Fachkonferenz Fügen im Automobilbau

5. – 7. Juli 2016
Bremen , ATLANTIC Hotel Universum, Germany

Glasstec 2016
Glasstec 2016
International Trade Fair for Glass Processing, Production and Products

20. – 23. September 2016
Hall 11, Booth G46
Düsseldorf, Germany

Language