Thema: Plasmareinigung zur Vorbehandlung im Heißsiegelverfahren (Heatseal), Bügellöten & Mikroschweißen. Feinstreinigung Kontaktflächen LCD-Displays & Leitgummi.

Sichere Kontaktierung von LCD-Displays durch Plasmareinigung

Displays für digitale Anzeigeinstrumente, Radios, Bordcomputer, Mobiltelefone und Laptop-Monitore werden mit einer flexiblen Folie oder Leitgummi im Heißsiegelverfahren kontaktiert. Die Folie bildet die flexible Verbindung zwischen der Leiterkarte und der Kontaktfläche, die meist aus zwei dünnen Glasscheiben besteht.

Antistatische BeschichtungLCD mit Heißsiegelfolie. Das linke Bauteil zeigt die hohe Qualität der Adhäsion nach Abrisstest
Das einfache Prinzip der Feinstreinigung durch Openair®-Plasmavorbehandlung befreit diese Kontaktflächen von jeglichen vorhandenen Kohlenwasserstoffen und Verunreinigungen. Somit wird eine gleichbleibend hohe Qualität der Kontaktierung und damit die Verringerung der Ausschussquote erreicht. Gleiches gilt für die Prozesse beim Bügellöten und Mikroschweißen.

zum Hauptthema Displays

Plasmatreat GmbH
Bisamweg 10, 33803 Steinhagen

Tel. +49 (0) 5­2 04 99 60-0
Fax +49 (0) 5­2 04 99 60-33

mail@plasmatreat.de

 
VDI-Leichtbaukongress 2016
5. Fachkonferenz Fügen im Automobilbau

5. – 7. Juli 2016
Bremen , ATLANTIC Hotel Universum, Germany

Glasstec 2016
Glasstec 2016
International Trade Fair for Glass Processing, Production and Products

20. – 23. September 2016
Hall 11, Booth G46
Düsseldorf, Germany

Language