Signifikant weniger Ausschuss bei der antistatischen Beschichtung von TV-Displays durch Plasma-Feinstreinigung

Seit vielen Jahren wird das Openair®-Plasmaverfahren von führenden Herstellern eingesetzt, um die Qualität der antistatischen Beschichtung von Braunschen Röhren zu verbessern. Gleiches gilt heute für die Herstellung von LCD- und LED-Monitoren.

Bereits kleinste während der Lackierung eingeschlossene Partikel machen das gesamte Bauteil unbrauchbar. Obgleich der Herstellungsprozess bereits im Reinraum erfolgt, bewirkt die Integration einer Feinst-Reinigung mit Openair® Plasma eine zusätzliche signifikante Reduzierung der Ausschussraten.

GfO (Nanogate Group)
Gesellschaft für Oberflächentechnik AG

Inline-Vorbehandlung von Displayfenstern vor der Lackierung

Seit 2007 befindet sich das Openair®-Plasma-System bei der GfO AG im Dauereinsatz. Hunderttausende von Displayfenstern aus PC oder PMMA werden hier pro Jahr vor der Hardcoat-Beschichtung mit der atmosphärischen Plasma-Oberflächentechnik vorbehandelt.

Referenzstory lesen

Kontakt

Wir sind für Sie da

Für Fragen oder Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung. Hier finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner für Ihre Anfrage oder füllen Sie das Formular aus.