Thema: Oberflächenaktivierung großer Flächen. Plasmavorbehandlung Kfz-Innenteile vor Lackieren, Ummanteln, Hinterspritzen mit Plasmadüsen. Alternative zur Beflammung.

Sichere, effiziente Vorbehandlung großer und komplexer Kfz-Innenteile mit Openair® Plasma

Der Einsatz von Plasmadüsen auf Industrierobotern ermöglicht die hochpräzise, schnelle und umweltfreundliche Vorbehandlung großer dreidimensionaler Kfz-Innenteile vor dem Lackieren, Ummanteln oder Hinterspritzen. Für die Vorbehandlung von z.B. Armaturenbrettern, Tür-Innenverkleidungen oder Seitenverkleidungen werden dabei mehrere großflächig arbeitende Rotations-Plasmadüsen eingesetzt, die eine absolut gleichmäßige Oberflächenaktivierung auch großer Flächen in kurzer Zeit ermöglichen.

Im Gegensatz zur bisher vielfach angewandten Beflammungstechnik erfolgt die Openair®-Plasmavorbehandlung mit geringem Wärmeeintrag ins Bauteil. Nebeneffekte wie unerwünschte Deformationen oder eine Überbehandlung und den damit einhergehenden Haftungsverlust gibt es nicht.

Vorteile der Oberflächenaktivierung mit Openair® Plasma:

  • hohe gleichmäßige Aktivierungsqualität auch auf großen Flächen
  • Einsatz von unpolaren Recycling-Werkstoffen wird möglich
  • sichere Prozesstechnik
  • kein chemisches Verbrauchsmaterial
  • keine thermische Beeinflussung der Bauteile

Partner & Referenzen

Peguform GmbH

Plasma statt Flamme

Für den Geländewagen Audi Q5 werden bei Peguform die Instrumententafeln anstatt mit dem üblichen Flammverfahren mit Openair®-Plasma vorbehandelt. Der selektiv angewandte „kalte“ Plasmastrahl ersetzt die komplette Maskierung und schützt gleichzeitig den Kunststoff vor Überhitzung.

Referenz-Story lesen

Plasmatreat GmbH
Bisamweg 10, 33803 Steinhagen

Tel. +49 (0) 5­2 04 99 60-0
Fax +49 (0) 5­2 04 99 60-33

mail@plasmatreat.de

 
Mit Plasma zur Serienreife
Erfolgreiches Krisenmanagement dank Plasma
Plasmavorbehandlung ersetzt Beflammung
Micronora 2016
International microtechnology and precision trade fair

27. – 30. September 2016
Micropolis / Parc des Expositions
Besancon Cedex, France

Material World Osaka 2016
Highly-functional Material World, Osaka 2016

5. – 7. Oktober 2016
Hall 6, Booth A-S-488
Intex Osaka, Japan

Language